Kind & Therapie

Ein zentrales Element der Mutter-Kind-Kur bzw. Vater-Kind-Kur ist die Aufnahme der Kinder, die -unabhängig davon, ob sie behandlungsbedürftig sind oder nicht - an der Maßnahme teilnehmen. In unserer Kinderbetreuung werden alle Kinder in altersspezifische Gruppen integriert.

Momentan ist die Aufnahme von Kindern ab dem vollendeten 1. Lebensjahr bis zum vollendeten 12. Lebensjahr möglich. Außerhalb dieser Altersspannen nach Absprache.

Behandlungsbedürftige Kinder nehmen regulär an der Kinderbetreuung teil, werden aber zwischenzeitlich, entsprechend ihrem Therapieplan, zu ihren therapeutischen Maßnahmen begleitet. Die Therapien der Kinder haben immer Vorrang.

Für Familien mit drei oder mehr Kindern bzw. zwei Kleinkindern bis zur Vollendung des
5. Lebensjahres besteht darüber hinaus die Möglichkeit, eine kostenfreie Begleitperson nach Prüfung durch die medizinische Abteilung und nach freien Kapazitäten mitzunehmen.
Sprechen Sie uns gern an!